ELEKTRO- UND  
 VERANSTALTUNGS­TECHNIK 
 

Aktuelles

Feedback vom Kunden 

Garagenprojekt erfolgreich abgeschlossen 21.12.2020

 

Nachdem wir kurz vor Weihnachten beinahe alle Garagen einer großen Garagengemeinschaft in Freiberg überprüft und wieder mit Strom versorgt haben, erreichte uns folgende Mail von Herrn Sykora, Mitglied der Leitungsgruppe der Gemeinschaft:


"Liebe Herren Nimmrichter,

ein ereignisreiches Jahr geht zu Ende und es war für alle kein leichtes
Jahr. Neben Corona standen wir, eine gebildete Leitungsgruppe unter
Leitung von Herrn Dr.Tolke, im Mai 2019 vor der Frage, wie wir die
ausgefallende Stromversorgung der rel. alten Anlage mit über 1000
Garagen wieder herstellen können, ohne alles neu machen zu müssen. Nach
umfangreichen Recherchen, Beratungen und Gesprächen mit den
Stadtwerken, mit der Stadtverwaltung und mit den Blockverantwortlichen
haben wir, abgestimmt mit dem Obermeister der Elektroinnung, ein
6-Punkte-Programm beschlossen und eine Firma gesucht, die das realisiert.

Am 22.11.2019 haben wir, Herr Schlottke und ich, mit Ihnen vor Ort die
Situation besprochen und Sie haben dann den Gesamtauftrag
erhalten. Seither haben Sie kontinuierlich an der Reparatur gearbeitet.
Uns war klar, dass die schwierigste Aufgabe darin bestand, zur Überprüfung
der einzelnen Garagen der Blöcke die Zugängigkeit zu ermöglichen. Das war
für unseren Block 35 besonders schwierig, weil unser langjähriger
Vorsitzender im Juli aus persönlichen Gründen ausgeschieden ist. Deshalb
habe ich, zusammen mit anderen Garagenbesitzern versucht, auch für unseren
Block wieder Strom zu erhalten. Am 07.12.d.J. war es dann soweit, alle
Garagen waren offen und Sie konnten die Überprüfung zügig durchführen
und am Nachmittag hatten auch wir wieder Strom.

Ich möchte mich auch im Namen meiner Mitstreiter für die ausgezeichnete
und erfolgreiche Zusammenarbeit ganz herzlich bedanken...


Herzlichst


Josef Sykora"



Wir freuen uns natürlich sehr über eine so positive Rückmeldung. Auch wir können über das Zusammenwirken, insbesondere mit der Leitungsgruppe, aber auch mit den Garagennutzern, nur Erfreuliches berichten.

Danke für die gute Zusammenarbeit!





01. Dezember 2020: 1 Jahr MNET Elektro- und Veranstaltungstechnik


So schnell vergeht die Zeit: Anfang Dezember sind wir jetzt schon 1 Jahr am Markt. Über 70 Privat- und Firmenkunden haben wir in diesem Zeitraum gewinnen und (dem Vernehmen nach) zufriedenstellen können. Von der Installation einer Steckdose oder einer neuen Außenbeleuchtung, dem Anschließen eines neuen Herdes, der Überprüfung von ortsfesten und ortsveränderlichen elektrischen Anlagen und Geräten bis hin zur kompletten e-technischen Rekonstruktion ganzer Wohnungseinheiten und Einfamilienhäuser reichte dabei die Palette der realisierten Projekte.


In Sachen Veranstaltungstechnik war verständlicherweise leider etwas weniger los. Hier hoffen wir auf bessere Zeiten im nächsten Jahr...


Unser Team hat sich gefunden und wir haben nach wie vor Spaß an dem, was wir tun.


Nun aber ran an die noch offenen Aufträge in 2020!!!


















Unser Projekt im Herbst 2020: Wir bringen Licht ins Dunkel!! 

September-Dezember 


Nach einem knappen Jahr Vorbereitung sorgen wir seit September 2020 dafür, dass nach vielen Monaten ohne Strom in beinahe 1000 Garagen einer Garagengemeinschaft am Wasserberg in Freiberg das Licht und die Steckdosen wieder funktionieren.

Da die Systeme etwas in die Jahre gekommen sind, waren an einigen Stellen diverse Reparaturen nötig. Nachdem alle Elektro-Installationen in den einzelnen Garagen einer genauen Überprüfung unterzogen wurden, kann nun Block für Block wieder freigeschaltet werden und es wird wieder hell in den Garagen.

Zur großen Freude der Garagenbesitzer haben wir auch die Straßenbeleuchtung auf dem Gelände wieder in Betrieb nehmen können. Wir sind optimistisch, dass wir noch vor Weihnachten 2020 allen, die es möchten, etwas "Erleuchtung" bringen können.

Danke an die Leitungsgruppe der Garagengemeinschaft und alle Garagennutzer für die gute Zusammenarbeit.







 


Verstärkung für unser Team, September 2020

Bald sind wir mit MNET ein Jahr am Markt. Viele verschiedene Aufträge haben wir abgearbeitet. Die Absagen in der Veranstaltungstechnik wurden durch verschiedenste Aufträge in der Elektroinstallation mehr als ausgeglichen. Sehr gefragt waren auch die Dienstleistungen zur Prüfung ortsfester und ortsveränderlicher elektrischer Geräte.


Bisher war der Meister fast immer allein unterwegs - eigentlich hätte er sich öfters "teilen" müssen, um allen Wünschen gerecht zu werden. Was liegt da näher, als ein schlagkräftiges Team aufzubauen?


Seit September sind nun Martin und Clemens mit an Bord. Herzlich willkommen! Lasst uns gemeinsam den Markt rocken, viele zufriedene Kunden und dabei auch selbst Spaß an der Arbeit haben!! Los geht's!!






Pyramidenfest in Weißenborn, 01.12.2019

Gleich am ersten Tag war MNET mit der Veranstaltungstechnik auf einem Event in Weißenborn aktiv.
Seit vielen Jahren wird am ersten Adventssonntag mit dem Pyramidenfest in der Erzgebirgsgemeinde traditionell die Weihnachtszeit eingeläutet.
Hier kümmert sich Marco Nimmrichter schon seit einigen Jahren darum, dass die Bläsergruppe, der Kinderchor und natürlich der Weihnachtsmann höchstselbst akustisch gut rüberkommen. Auch in diesem Jahr erfreute sich das Fest eines guten Zuspruchs der Weißenborner und ihrer Gäste."






 
 
E-Mail
Anruf